Velostation-News

Velostation am Bahnhof Morges sehnlichst erwartet.

Der Bahnhof von Morges wurde in den letzten zehn Jahren modernisiert, dennoch wird es bis 2028 dauern, bis eine Velostation zur Verfügung steht.

Aktuelle Lage in Morges, photo Patrick Martin

Derzeit befinden sich die Veloabstellplätze unter der Autobahnbrücke, wo sie schlecht einsehbar sind. Dies begünstigt Diebstähle, die laut der Polizei von Morges in den letzten zwei Jahren zugenommen haben. Eine sichere Lösung soll bis in vier Jahren geben, da die Gemeinde ein Projekt für eine Velostation mit 400 Plätzen, davon 10 % für Lastenvelos, vorsieht, dessen Realisierung aber erst 2026 beginnen soll. Die Velostation soll mit einem Doppelparker-System ausgestattet sein sowie einem Reparaturbereich, der Werkzeuge und eine Pumpe umfasst und frei zugänglich ist. Ebenfalls vorgesehen sind Schliessfächer, von denen einige für das Aufladen von E-Bike ausgerüstet sind. Ziel des Projekts ist es auch, die Velostation direkt an die SBB-Personenunterführung und damit an die Perronzugänge anzuschliessen, was die Nutzung der Velostation attraktiv machen soll.

Quelle: Hausse des vols à Morges: le parking à vélos se fait désirer | 24 heures