Velostation-News

Île-de-France: ÖV-Abonnent*innen nutzen die Velostationen gratis

Im Mai 2022 kündigte Île-de-France Mobilités an, dass 3'000 Veloabstellplätze in 79 Bahnhöfen für Inhaber*innen eines Navigo-Jahresabonnements (Abonnement für den öffentlichen Nahverkehr in der Region Île-de-France) gratis werden.

(Bild: Ile-de-France Mobilités)

Diese 79 Velostationen sind die von SNCF Gares & Connexions betriebenen Stationen in allen Ecken der Île-de-France.
Im Februar 2020 beschloss Île-de-France Mobilités, die Anzahl der verfügbaren Veloabstellplätze um das Zehnfache zu erhöhen, mit dem Ziel, bis 2030 140'000 Veloplätze in den geplanten Bahnhöfen und Stationen zu erreichen.
Indem Île-de-France Mobilités seinen Jahresabonnenten kostenlose Abstellplätze anbietet, möchte es eine bessere Intermodalität der Verkehrsmittel erreichen und die Bewohner*innen der Region Franciliens dazu ermutigen, das Velo als Ergänzung zu den öffentlichen Verkehrsmitteln zu nutzen, ohne sich um einen sicheren Abstellplatz kümmern zu müssen.
Heute sind in der Nähe von Bahnhöfen und Haltestellen in der Region Île-de-France Mobilités mehr als 10'000 sichere oder frei zugängliche Veloabstellplätze mit dem Label Île-de-France Mobilités zugänglich.
Die Veloparkplätze werden von Île-de-France Mobilités finanziert und von den Verkehrsbetrieben (SNCF oder RATP), den Gebietskörperschaften (Gemeinden, EPCI oder Départements) oder von Île-de-France Mobilités eingerichtet.

Weitere Informationen:

3000 places de Parking Vélos offertes avec votre abonnement Navigo annuel | Île-de-France Mobilités (iledefrance-mobilites.fr) (abgerufen im Mai 2022).