Velostation-News

274 kostenlose Veloparkplätze in "schwebender Box" am Bahnhof Aarau

Die Stadt Aarau hat Anfang September 2021 zusammen mit der offiziellen Eröffnung des Velowegs Torfeld Nord eine kostenlose Veloabstellanlage mit 274 Plätzen eingeweiht.

Visualisierung Velostation "Ring am Bahnhof" (Quelle: Stadt Aarau)

Vizestadtpräsident Werner Schib eröffnet die Velostation am 2.9.21 (Foto: Nadja Rohner, Aargauer Zeitung)

Die Velostation ist das letzte Puzzle-Stück des neuen Aarauer Bahnhofs. Es entstand über den Ein- und Ausfahrtsrampen des Bahnhofparkings, zwischen Bahnhofsgebäude und der Häuserzeile entlang der Bahnhofstrasse. Das Parlament bewilligte im Sommer 2020 den Kredit von brutto 1,725 Mio. Franken, wovon die Stadt selber nur 709'000 Franken zahlen muss – den Rest übernehmen SBB, Credit Suisse (Grundeigentümerschaft), Bund (Agglofonds) und Kanton). Hinzu kommen für die Stadt jährliche Unterhaltskosten von 69'000 Franken. Der Bau konnte in lediglich vier Monaten realisiert werden.

Bericht Aargauerzeitung v. 3.9.21 (abgerufen am 13.10.21): https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/aarau/aarau-274-neue-oeffentliche-veloplaetze-fuer-die-bahnhofpendler-ld.2182631