Velostation-News

Genf lanciert das Bikesharing-Netz VéloPartage

Fünfzig Bikesharing-Stationen werden ab August 2020 in Genf in Betrieb sein.

Bei der Lancierung des neuen Angebots mit dem Namen VéloPartage werden 200 Velos zur Verfügung gestellt, von denen sechzig E-Bikes. Das Netz, das von der Gesellschaft Donkey Republic in Partnerschaft mit Genèveroule betrieben wird, soll dann schrittweise auf dem Gebiet aller zwanzig Partnergemeinden des Projekts ausgebaut werden, um bis 2023 mindestens 120 Stationen und 650 Velos zu erreichen. Die Einsprache gegen die Einführung der Genfer Bikesharing wurde vor kurzem zurückgezogen.

Medienmitteilung des Kantons Genf (auf Französisch)